Das SEA-Teamevent – Cocktails mixen im Knutschfleck Berlin | Performics

Das SEA-Teamevent – Cocktails mixen im Knutschfleck Berlin

18. Juli 2017

Der Berliner Sommer hat sich in den vergangenen Wochen als ein wahrer Fan des britischen Wetters entpuppt. Und so mussten wir, das SEA-Team, an einem stark verregneten Tag in unser Teamevent starten. Unser Ausflug führte uns schließlich in das Berliner Lokal „Knutschfleck“ – doch bevor wir die Reise durchs Unwetter begannen, bestellten wir uns noch eine Stärkung in Form von Pizza und Salat. Gut gesättigt brachen wir dann auf. Uns erwarteten gewaltige Regenschauer und verregnete Wege, die eher Flüssen glichen als Straßenwegen. Nichtdestotrotz tat das unserer Stimmung keinen Abbruch.
Gegen 18:30 Uhr trudelten die ersten Teammitglieder im Knutschfleck ein. Der Plan lautete: Cocktails mixen – aber natürlich erst, sobald das gesamte Team versammelt war. So gab es für die Ersten zunächst nur etwas Wasser zu trinken. Wenig später kam auch der Rest der Truppe an. Nun konnte unser Cocktail-Kurs losgehen! Unser Kursleiter – der Matze – gab uns eine Einleitung in das Thema „Cocktails – Herkunft, Arten, Mischungen“. Doch nur in abgespeckter Form, da wir als Team beschlossen hatten, schnell in die Praxis einsteigen zu wollen. Schließlich macht einen nur Übung zum Meister!

Nach der kurzen Einführung gab Matze uns eine Liste alkoholhaltiger und alkoholfreier Cocktails. Aus dieser Liste suchte sich jeder einen Cocktail aus, den er mixen wollte. Zunächst sollten wir jedoch einen Shot kosten, den uns Matze unbedingt probieren lassen wollte. Während einige Teammitglieder den Shot runterstürzten und sich über die Alkoholstärke wunderten, mischte Matze eine alkoholfreie Version für die restlichen Teammitglieder. Er grinste verschmitzt, als er die leeren Gläser sah, und versprach, dass wir nun auf den Abend vorbereitet wären.

Und so begannen wir, unsere gewählten Cocktails zu mischen – allein nach Gefühl und kurzgefasster Zutatenangabe. Getreu dem Motto „Nur aus Fehlern lernt man“ wies uns Matze erst auf unsere Fehler hin, als das Getränk schon fertig gemischt war.

Die selbstgemachten Cocktails gingen durch die Runde, während Matze die „richtigen“ Versionen der Cocktails kreierte und uns diese dann zum Vergleich anbot. Von leichten bis zu starken Cocktails war alles vertreten: Moscow Mule, Cosmopolitan, Mai Tai, California Dream, Caipirinha, Dream Isabelle u.v.m.

Nachdem der letzte Cocktail gemixt worden war, saßen wir noch gemütlich beisammen und ließen den Abend mit Karaoke und unseren eigenkreierten Cocktails ausklingen. Rückblickend kann man sagen, dass das Teamevent ein voller Erfolg war. Daran konnte auch das regnerische Wetter nichts ändern. Voller Vorfreude blicken wir schon unserem nächsten Teamevent entgegen!

PERFORMICS IST BEKANNT AUS